Comtesse de la Haye wurde 2005 in Hamburg von der Designerin Johanna Schafarschik gegründet. Das Label umfasste zu Anfang eine vollstädige Womenswear Kollektion und konzentriert sich heute auf hochwertige Accessoires und handgearbeiteten Schmuck.

Der Name Comtesse de la Haye stammt von Johannas adliger Vorfahrin Comtesse Florentine de la Haye. Das Bild des Pfaus im Mittelpunkt des Logos symbolisiert Reinheit und natürliche Schönheit und steht sowohl für die raffinierte Eleganz der Belle Époque als auch für die des Labels Comtesse de la Haye.

Die außergewöhnliche und liebevoll angefertigte Kollektion von Accessoires und Schmuck fasziniert durch feingliedrige Details, Eleganz und Schönheit in reinster Ausprägung. Wertvolle traditionelle Materialien und ausgefallene Formen, verbunden mit kostbaren Verzierungen, lassen Stücke entstehen, die wie ein Echo wirken auf die Eleganz aus Florentines großer Vergangenheit.